JGV Fest Odendorf 2017

Liebe Freunde,

am vergangenen Samstag hatte das Warten endlich ein Ende gefunden und es hieß wieder einmal JGV Fest in Odendorf. Nach monatelangen und zum Teil sehr intensiven Vorbereitungen konnten wir die Ersten Gäste gegen 18 Uhr begrüßen. Fast schon traditionell anmutend waren dies wiedereinmal die Jungs von unserem Bruderverein aus Oberdrees.
Mit, vergleichsweise großer Verzögerung, füllte sich dann der Saal wiedereinmal bis zum letzten Platz. Somit blieb den draußen wartenden Besuchern fürs Erste nichts anderes übrig, als zu warten.
Der Wettbewerb um den begehrten Meterbierpokal startete ebenfalls um 18 Uhr. Nach kurzer Zeit zeichnete sich ein Duell zwischen den Vereinen aus Flerzheim, Queckenberg und Waldorf ab. Doch auch dadrüber hinaus war die Beteiligung dieses Jahr ausgesprochen groß und neben den drei bereits erwähnten Vereinen konnten sich weitere 11 Junggesellenvereine für diese, spezielle Herausforderung begeistern.

Für die musikalische Gestaltung des Abends konnten wir uns wiedereinmal die Dienste von DJ Chris sichern, der bereits die letzten Jahre seine Qualität und sein Können erfolgreich unter Beweis gestellt hat.

Ina Colada

 

Nach der Begrüßung der Gäste, durch unser diesjähriges Maikönigspaar (Max Ippendorf&Ann-Kathrin Karst) machten die Dancing Cheers aus Lommersum den ersten Schritt in Sachen Liveacts. Kurze Zeit später folgte dann der Auftritt von Ina Colada, welche sich auch durch einen kurzzeitigen Stromausfall, nicht beeindrucken lies und das Publikum erfolgreich zum Mitsingen animierte.

 

Den Schlusspunkt in Sachen Liveacts bildete dann Stefan Stürmer. Der geübte Mallesänger brachte mit seinen Songs „Mallorca mein Herz ruft nach dir“ und „Willst du mit mir gehen“ die feierlaunige Menge zum Überkochen.

Neben den 15 Freundschaftspokalen, welche wir an anwesende Vereine verteilten, gab es auch noch die Pokale für die Meistbeteiligung und Stimmung zu vergeben. Der JGV Queckenberg sicherte sich den Pokal für die Meistbeteiligung, wohingegen der Stimmungspokal an die Flerzheimer ging.
Beide genannten Vereine konnten sich noch zudem den 3.Platz bzw. der JGV Flerzheim den 2.Platz in der Meterbierwertung sichern. Die heiß umkämpfte Trophäe ging dann allerdings doch relativ eindeutig an den JGV Waldorf, mit 110 Metern.

Preisverleihung

Zum Abschluss möchten wir uns bei allen Mitwirkenden und Sponsoren bedanken, ohne deren Unterstützung und Tatkraft die Umsetzung einer solchen Veranstaltung nicht zu realisieren gewesen wäre.

Da das Jahr jedoch noch nicht ganz zu Ende ist, freuen wir uns schon auf JGV Fest in Ramershoven, welches auch für uns den Schlusspunkt eines sehr ereignisreichen Jahres bildet.

Euer JGV Odendorf e.V.